Unternehmen

Covid-19: Neuer Online-Event YANA sammelt Spenden

Der einmalige Online-Event You Are Not Alone sammelt am 2. Mai Spendengelder für Hilfsorganisationen. Offizielle Partner der Veranstaltung sind Codemasters, Facebook Gaming, Sports Interactive und Ubisoft.

09.04.2020 14:18 • von

Am 2. Mai debütiert der brandneue Spieleevent You Are Not Alone (YANA). Organisiert wird die Veranstaltung von einer neu gegründeten, gleichnamigen Firma von Edge Esports Co-Gründer Adam Whyte. Yana umfasst Turniere und andere Aktivitäten - alles natürlich per Livestreams auf Facebook Gaming und Twitch und ganz nach dem Motto "Du bist nicht allein". Unterstützt wird die Online-Veranstaltung von Barclays, Codemasters, Facebook Gaming, Sports Interactive und Ubisoft.

Yana möchte auf diese Weise die Initiative der Spielebranche und der WHO, PlayApartTogether, unterstützen. Deshalb werden im Rahmen dieses einmaligen Events Gelder für Wohltätigkeitsorganisationen gesammelt, die COVID-19 Betroffenen Hilfe leisten, wie beispielsweise Children's Society. Als offizielle Spendenplattform wird Just Giving fungieren.

"Yana wurde geschaffen, um Communities rund um das Spielen zu bilden", erklärt Yana-Gründer Whyte. "Es ist ein #friendraiser, um die Leute wissen zu lassen, dass sie nicht allein sind. Isolation muss nicht isolierend sein! Videospiele können wie kaum eine andere Plattform die Menschen miteinander verbinden. Unser Ziel ist es, Menschen, Spieler und Nicht-Spieler, am 2. Mai zusammenzubringen. Es spielt keine Rolle, was sie spielen - Brettspiele, Kartenspiele oder Wettkämpfe - jeder ist willkommen. Dies wird eine Großveranstaltung für Spieler aller Art, jedes Skill-Levels und jeden Genres. Spielt mit oder gegen eure Familie, Freunde, Kollegen, Teamkollegen und vielleicht Prominente. Die Menschen sollen sich jetzt durch YANA verbunden fühlen und wir hoffen, genau das zu erreichen. Lasst uns zusammen spielen, aber mit Abstand!"