Unternehmen

ITFS lädt zum Online-Festival

Die GameZone des Internationalen Trickfilm-Festivals 2020 wird Teil des Online-Formats der Veranstaltung sein.

06.04.2020 14:44 • von
Open-Air-Festival des ITFS (Bild: ITFS/Reiner Pfisterer)

Weil das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart 2020 aufgrund des Coronavirus abgesagt werden musste, haben sich die Veranstalter eine Alternative überlegt. Vom 5. bis 10. Mai wird das Festival deshalb digital unter OnlineFestival.ITFS.de stattfinden.

"Das neue digitale Format wird sowohl für unsere Gäste als auch für uns ein ganz neues virtuelles Erlebnis", so Der Künstlerische Geschäftsführer Ulrich Wegenast. "Mit vielen Video-Statements und Live-Interviews sowie Talks und Panels wollen wir für die Zuschauer*innen eine neue Art von Festivalgefühl schaffen. Das und unser exklusives Filmprogramm mit teils noch unveröffentlichten Filmen machen das OnlineFestival.ITFS.de mit seinen verschiedenen Bereichen so besonders und unterscheiden uns von gewöhnlichen Streaming-Plattformen."

Das Online-Festival wird in drei Bereiche unterteilt. OnlineFestival Free (kostenfrei), OnlineFestival+ (kostenpflichtig) sowie OnlineFestival Pro (kostenpflichtig und nur für Professionals).

So wie normalerweise jeder einfach beim Open-Air-Kino auf dem Schlossplatz vorbeischauen kann, kann auch jeder kostenfrei in den frei zugänglichen Livestream reinschauen. Hier wechseln sich Kurzfilme mit Interviews und Panels ab.

Zum kostenfreien Festivalpass gehört außerdem der Zugang zur GameZone. Dort werden ausgewählte Spieleangebote und -tipps für Kinder und Erwachsene, digitale Lernspiele sowie Hochschulen, Games Studios und die Nominierten des Animated Games Award im Livestream gezeigt. Auch Workshops und Vorträge werden hier zu finden sein.