Personalien

Karim Rhalimi stößt zu Führungsteam der Ranieri Agency in Frankreich

Ranieri Agency hat Karim Rhalimi als Associate Director in Frankreich eingestellt. Er kommt von Lewis Communications, wo er 11 Jahre als Leiter des B2B-Bereichs tätig war.

30.03.2020 14:38 • von
Karim Rhalimi bekleidet zukünftig die Position des Associate Director bei Ranieri France. (Bild: Ranieri Agency)

Als neuer Associate Director verstärkt Karim Rhalimi ab sofort die Geschäftsführung von Ranieri Frankreich. In seiner neuen Aufgabe als Associate Director in Frankreich betreut er den Ausbau des Ranierie Standortes.

Rhalimi verbrachte seine komplette Karriere in internationalen Kommunikationsunternehmen wie Publizist und WPP Communication. Zuletzt leitete er elf Jahre lang die B2B-Abteilung bei Lewis. Rhalimi übernimmt bei Ranieri Agency die volle Verantwortung für die bestehenden Kunden sowie für die Entwicklung der Präsenz der Agentur in Frankreich.

Ranieri mit Sitz in London, Paris, München und Krefeld ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Der Geschäftsleitung gehe es nun vor allem darum, die auf Verbrauchertechnologie, Spiele und Lifestyle spezialisierte Agentur als "solide, moderne, paneuropäische digitale Agentur" für die Kunden zu etablieren.

Franck Ambre, Vorstandsmitglied der Ranieri-Gruppe und Geschäftsführer von Raniere Frankreich freut sich über die Verstärkung der Senior-Kommunikationberater: "Ich kenne Karim seit vielen Jahren und konnte mit eigenen Augen sehen, welchen tiefgreifenden positiven Einfluss er auf die Unternehmen hatte, egal wo er bisher gearbeitet hat. Ich habe mir lange gewünscht, eines Tages gemeinsam mit Karim ein berufliches Abenteuer zu bestreiten. Nun freue ich mich umso mehr, ihn an Bord zu haben. Über unsere gemeinsamen Ansichten und Werte hinaus erwarten wir viel von seinem Beitrag zur Konsolidierung und Entwicklung nicht nur des französischen Büros, sondern auch der gesamten Ranieri-Gruppe."