Unternehmen

DCP: Medienboard förderte fünf der nominierten Games

Die fünf Spiele "Through the Darkest of Times", "Sea of Solitude", "Lost Ember", "Lonely Mountains: Downhill" und "Arbo", die gemeinsam insgesamt zehn Nominierungen beim diesjährigen DCP erreichen, erhielten allesamt zuvor eine Förderung vom Medienboard Berlin-Brandenburg.

26.03.2020 15:59 • von

Die Nominierten des Deutschen Computerspielpreises wurden bekannt gegebgen. Fünf der nominierten Games wurden zuvor durch eine Förderung desMedienboard Berlin-Brandenburg unterstützt. Gemeinsam erreichen die Medienboard-geförderten Games 10 Nominierungen.

Paintbucket Games, bekam bereits 2017 eine Fördersumme von 70.000 Euro für "Through the Darkest of Times". Anfang diesen Jahres sprach das Medienboard dem Studio erneut 110.000 Euro für ein neues Projekt zu. "Through the Darkest of Times" ist in drei DCP-Kategorien nominiert, "Bestes Deutsches Spiel", "Bestes Serious Game" und "Bestes Familienspiel".

"Sea of Solitude", das ebenfalls für "Bestes Deutsches Spiel" ins Rennen geht, sowie für "Beste Spielwelt und Ästhetik", konnte 2017 indes bereits seine Förderung von 62.000 Euro zurückzahlen. Das Spiel ist außerdem Teil des EA-Indie-Programms.

Mooneye Studios "Lost Ember", ebenfalls zweimal nominiert - für "Bestes Familienspiel" und "Beste Spielwelt und Ästhetik" - wurde 2018 mit 150.000 Euro bedacht. Nominiert für die beiden Nachwuchspreise "Bestes Debüt" und "Beste Innovation und Technologie" ist außerdem "Lonely Mountains: Downhill" von Megagon Industries, das zuvor auch schon beim Deutschen Entwicklerpreis in der Kategorie "Bestes Indie Game" überzeugen konnte. Das als "Bestes Mobiles Spiel" nominierte "Arbo" erhielt außerdem Anfang 2019 eine Förderung von 80.000 Euro.

Helge Jürgens, Geschäftsführer New-Media-Förderung Medienboard: "Herzlichen Glückwunsch an alle Nominierten! Ich freue mich besonders für die Entwickler*innen aus Berlin-Brandenburg! In Zeiten von 'Social Distancing' hat auch die Nutzung von Games eine wichtige Funktion. Denn Games verbinden und erreichen uns alle: durch Entertainment, Lernen, Kunst, Technologie oder Strategie! Wir freuen uns auf die Auszeichnung der besten deutschen Spiele! #StayHomePlayTogether"