Games

Covid-19: Develop:Brighton auf November verschoben

Wie andere Großveranstaltungen in der Gamesbranche auch, wird auch die Develop:Brighton verschoben. Und zwar von Juli auf November 2020.

26.03.2020 15:09 • von

Sommermonate wie der Juli scheinen für viele Veranstalter zum Austragen für eine Konferenz immer noch zu riskant zu sein. So hat auch Tandem Events, aufgrund der derzeitigen Corona-Krise, beschlossen, die Develop:Brighton 2020 in den Winter zu verschieben.

Der neue Event-Termin ist der 2. bis 4. November. Inmitten der Veranstaltung werden die Develop: Star Awards am 3. November verliehen. Beide Termine finden im Brighton Hilton Metropole statt.

Trotz eventuellen Anpassungen des Speaker-Programms wird die Konferenz dem bereits geplanten Verlauf folgen. Das bedeutet ebenso, dass Todd Howard von Bethesda Game Studios die Keynote abhalten wird und den Develop:Star Award in Anerkennung seiner Leistungen in der Branche erhalten wird.

Bereits gekaufte Konferenzkarten verlieren nicht ihre Gültigkeit, sondern werden automatisch auf den November-Termin übertragen oder können rückerstattet werden.

Einsendungen für die Develop:Star Awards sind noch bis Freitag, den 24. Juli, möglich.