Games

Covid-19: Fachkonferenz "Demokratie durchgespielt?" verschoben

Die Fachkonferenz "Demokratie durchgespiel?" wird aufgrund des Coronavirus auf den 28. Oktober verschoben.

13.03.2020 14:50 • von
Cigdem Uzunoglu, Geschäftsführerin der Stiftung Digitale Spielekultur (Bild: Stiftung Digitale Spielekultur)

Die Fachkonferenz "Demokratie durchgespielt?" der Stiftung Digitale Spielekultur, die als offizieller Programmteil der gamesweekberlin 2020 geplant war, wird aufgrund der Coronavirus-Ausbreitung auf den 28. Oktober 2020 verschoben. "Wir bedauern das Aufschieben unserer Fachkonferenz, da uns bereits viel positives Feedback aus Games-Branche und drittem Sektor zu dem Thema erreicht hat", sagt Cigdem Uzunoglu, Geschäftsführerin der Stiftung Digitale Spielekultur. "Natürlich teilen wir den Standpunkt der gamesweekberlin, dass das gesundheitliche Wohl der durch den Coronavirus gefährdeten Risikogruppen Priorität hat. Besonderer Dank gilt dem Medienboard Berlin-Brandenburg, das uns weiterhin unterstützt."

Weitere Informationen zu der Fachkonferenz werden im Laufe des Jahres folgen, alle bereits angemeldeten Personen werden rechtzeitig über Neuigkeiten informiert.