Produkt

Jubiläum: 20 Jahre "Die Sims"

20 Jahre hat die Simulationsreihe von Maxis und EA mittlerweile auf dem Buckel. In diesem Zeitraum wurden über fünf Milliarden Euro Umsatz gemacht und einige Rekorde aufgestellt.

05.02.2020 09:00 • von

Am vierten Februar feiert die Spielereihe von Entwickler Will Wright ("SimCity") ihren 20. Geburtstag. In diesem Zeitraum hat "Die Sims"-Marke einen Umsatz von über fünf Milliarden US-Dollar erreichen können

Gerade in Deutschland genießt die SImulationsreihe große Beliebtheit. Auch im letzten Jahr fand "Die Sims 4" wieder seinen Weg auf Platz drei der PC-Jahrescharts. Doch auch weltweit lässt sich die Bedeutung von "Die Sims" nicht leugnen. Als der Debüttitel 2000 auf den Markt kam überzeugte er schon in kürzester Zeit. Bereits zwei Jahre nach Release vermeldete Publisher Electronic Arts eine Verkaufszahl von über elf Millionen Einheiten.

Erfolgszahlen dieser Art ziehen sich durch die gesamte Geschichte des Franchises. Sowohl "Die Sims 2" als auch "Die Sims 3" stellten zu ihren Zeiten firmeninterne Rekorde für den besten PC-Launch für EA auf. "Die Sims 2" verkaufte sich in nur zehn Tagen eine Million Mal, "Die Sims 3" schaffte es in nur einer Woche auf 1,4 Millionen Einheiten.

Seit März 2017 ist "Die Sims" mit insgesamt über 36 Millionen verkauften Einheiten außerdem Rekordhalter für die am besten verkaufte Videospielreihe auf PC überhaupt.

Zu Ehren des Jubiläums hat EA eine Infografik zu einem Meilensteinen der Games erstellt. Mit dem jüngsten Update können Spieler ihren Sims außerdem ein Bad im Geburtstags-Whirlpool spendieren."Die Sims 4" ist aktuell, passend zum Anlass, im Rahmen eines PS Plus Abos gratis für die PS4 erhältlich.