Handel

MFG sucht erneut Projekte für "Ideentanke 2020"

Seit 2016 ermöglicht die MFG Baden-Württemberg Kreativen im Rahmen der "Ideentanke" ihre Ideen auf der Frankfurter Buchmesse zu präsentieren. Auch in diesem Jahr sucht die Ideentanke 2020 spannende Projekte. Einsendeschluss ist der 2. März.

28.01.2020 10:28 • von
Der Stand der Ideentanke auf der Buchmesse 2019. (Bild: MFG Baden-Württemberg / Thomas Tratnik)

"Die Buch- und Medienwelt brauch eure Innovationen" - unter diesem Motto sucht die Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg erneut nach Vermarktungsstrategien für den Buchhandel. Bis 2. März können Ideengeber und Kreative, sowohl Medienschaffende, Designer, Game-Studios oder andere Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft, ihre Ideen und Projekte für die Ideentanke 2020 einreichen. Sechs Teams werden unter den Einreichungen ausgewählt und haben damm die Möglichkeit ihre Ideen auf der Frankfurter Buchmesse vom 14. bis 18. Oktober 2020 zu präsentieren. Mit inbegriffen sind eine kostenfreie Standfläche am Ideentanke-Stand, Vorbereitungstraining, ein Ideentanke-Guide der individuell Branchenkontakte vermittelt, eine flexibel nutzbare Talk- & Podcast-Ecke sowie ein Feedback-Weekend mit gezieltem Testing an den Publikumstagen.

Die Ideen und Projekte können mittels Online-Formular eingereicht werden. Mitmachen können Studierende, Entwickler, Unternehmen und Start-ups, die in Baden-Württemberg wohnen, ihren Firmensitz dort haben oder an einer baden-württembergischen Hochschule eingeschrieben sind. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen finden sich hier.

Partner der Ideentanke sind der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Landesverband Baden-Württemberg, die Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der UNESCO City of Literature Heidelberg, die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart, die FWTM Freiburg und die Medieninitiative everlab.