Games

A Maze Award 2020: Call for games hat begonnen

Vom 22. bis 25. April 2020 findet in Berlin die neunte Ausgabe von A Maze statt. Für die Festival-Awards ist jetzt die Einreichungsphase gestartet.

08.01.2020 17:08 • von

Nach der erfolgreichen Kickstarter Kampagne #AmazeNotDead war bereits klar, dass einer neunten Ausgabe des A Maze Festivals nichts im Weg steht. Vom heutigen Tag an können Gamedesigner und Entwickler ihre Arbeiten für die eigene Awardshow einreichen. Bis zum 2. Februar 2020 werden Einreichungen in der Kategorie "Most Amazing Award", "Human Human Machine Award", "Long Feature Award", "Digital Moment Award", "Explorer Award" und der mit 1000 Euro dotierte "Audience Award" entgegengenommen. Auf letzteren haben alle Bewerber eine Chance. Seit drei Jahren verleiht die A-Maze-Jury auch den "Humble New Talent Award", der internationale Talente in der Gamesbranche auszeichnet.

Für alle Einreichungen fällt eine sogenannte submission-fee für alle Award-Kategorien in Höhe von 30 Euro pro Arbeit an. Dafür werden jedoch alle Einreichungen auf der Webseite veröffentlicht, bei der Vergabe der Open Screens Spots bevorzugt und es gibt 25 Prozent Rabatt auf den Preis des Festivaltickets.

A Maze. / Berlin findet vom 22. bis 25. April 2020 statt. Die nächsten Schritte lauten wie folgt: Ab dem 14. Janur beginnt bereits der Auswahlprozess, der am 16. Februar endet. Wenig später, am 2. März, werden die Nominierten verkündet und am 24. April, inmitten des Festivalzeitraums prämiert.

Einen Monat vor Festivalbeginn können die Bedingungen für Ausstellungsteilnahme und die Spots für Open Screens angefragt werden.