Unternehmen

funk verlängert Videospielmagazin "Game Two"

Auch 2020 arbeitet funk, das Angebot für junge Zuschauer von ARD und ZDF, weiter mit dem Internetsender Rocket Beans TV zusammen. Eine achte Staffel des Videospielmagazins "Game Two" wurde in Auftrag gegeben.

08.01.2020 11:01 • von
Das Logo des Videospielmagazins "Game Two" (Bild: Rocket Beans Entertainment GmbH)

funk, das Angebot für junge Zuschauer von ARD und ZDF, hat den Produktionsauftrag für das Videospielmagazin "Game Two" verlängert. Das gab die Rocket Beans Entertainment GmbH, die das Magazin produziert, am Dienstag bekannt.

Der Geschäftsführer von Rocket Beans, Arno Heinisch, sagte: "Unser gesamtes Team freut sich ungemein, dass 'Game Two' ins vierte Jahr geht. Das Format ist als Nachfolger von 'Game One' gestartet und innerhalb kürzester Zeit zu einem absoluten Zugpferd unserer Content-Produktion geworden." Das kultige Vorläufer-Format "Game One" lief jahrelang auf dem Sender MTV, bis es dann eingestellt wurde.

Rocket Beans TV ist ein Internetsender mit 24-stündigem Programm, den es seit 2015 gibt. Das 30-minütige Magazin "Game Two" läuft immer freitags um 20 Uhr im Stream des Senders und ist samstags ab 12 Uhr auf dem "Game Two"-YouTube-Kanal verfügbar. Auf YouTube hat das Videospielmagazin aktuell 385.000 Abonnenten.