Games

Twitch-Streamer Geruhn und Gaming Aid starten Spenden-Livestream

Gaming Aid sammelt gemeinsam mit Streamer Geruhn spenden für den Karlsruher Kinderhospiz. Der Livestream wird aus dem Gameforge-Studio übertragen.

05.12.2019 11:48 • von

Gaming-Aid e. und Indiegame-Streamer Geruhn starten eine Spendenaktion für den Karlsruher Kinderhospizdienst. Am 5. Dezember um 10 Uhr startete der 24-stündige Twitch-Livestream aus dem Studio von Gameforge, dessen Mitarbeiter Geruhn (1118 Follower) bei der Aktion unterstützen. Die Streamer MidiFlow (1737 Follower), PierreNoelle (3972 Follower) und JulezSurvivez (591 Follower) nehmen ebenfalls an dem Spendenmarathon teil. Weitere Sponsoren wie Speedlink, Headup und Black Forest Games, unterstützen den Charity-Event mit Geld- und Sachspenden und erreichen damit einen Gesamtwert von 1000 Euro.

Der Livestream ist bereits gestartet und läuft aktuell über dem Twitch-Kanal von Gaming Aid.