Produkt

Koch Media/THQ Nordic: "Ride 4" erscheint 2020

Nach der Übernahme von Milestone durch Koch Media nimmt der Vertrieb ab 2020 Fahrt auf. Milestone bestätigt "Ride 4" für das kommende Jahr und die Partnerschaft mit Yamaha Motor Europe.

04.12.2019 11:00 • von
"Ride 3" bekommt nächstes Jahr einen Nachfolger. (Bild: Milestone)

Nachdem Koch Media sein Portfolio mit Unterstützung von Mutterkonzern Embracer Group um das italienische Studio Milestone, hinter dem die Marken "MotoGP" und "MXGP" stehen, im August erweiterte, übernimmt Koch Media ab 2020 den Vertrieb neuer Produkte. Mit dem heute veröffentlichten Teaser-Trailer bestätigt Milestone die Entwicklung von "Ride 4".

Das Spiel soll im kommenden Jahr erscheinen. Weitere Details zu neuen Features werden laut Koch Media zu einem späteren bekannt gegeben. Bisher steht nur fest, dass "Ride4" "die wegweisende Sandbox-Erfahrung für alle Motorsport-Enthusiasten" werden wird und "ein nie dagewesenes Level an Realismus und Präzision bieten" wird. Ebenso werden neue, noch nie bisher da gewesene Features enthalten sein und durch ein komplett überarbeites KI-System ergänzt.

Zeitgleich gibt Milestone bekannt, dass es derzeit mit Yamaha Motor zusammenarbeitet. Auch hier sind noch keine weiteren Details zur Partnerschaft bekannt. Angeblich sind jedoch Events in der Yamaha-Niederlassung mit diversen Aktivitäten für die digitale und reale Motorsport-Community geplant.

"Ride" war das erste Spiel, dass Milestone 2015 als hauseigene Marke veröffentlichte. 2018 wurde dem eigenen Portfolio die offizielle Monster Energy Supercross Serie hinzugefügt. Das aktuelle Line-Up ist um die Marken" MotoGP", Supercross und MXGP aufgebaut, und ergänzt "Ride", das im zweijährlichen Turnus veröffentlicht wird. Milestone wird im Jahr 2021 noch weitere, bisher unangekündigte Marken "rund um die Kernkompetenz des Teams" veröffentlichen.