Unternehmen

Hubertta: gamesAhead organisiert Digital Game Hub

Um etwas gegen die Abwanderung von Gründern in der Rheinland-Pfalz zu tun, eröffnet in Trier Hubertta, ein Digital-Game-Hub, der von gamesAhead getragen wird.

29.11.2019 11:52 • von
Die Räumlichkeiten von Hubertta bieten aktuell Platz für sechs Start-Ups. (Bild: gamesAhead)

"Wir wollen einen Ort voller Ideen, Unterstützung, Akzeptanz, Humor und Integrität, diesen haben wir nicht gefunden, darum haben wir ihn selbst geschaffen". Unter diesem Vorwand entstand der Digital-Game-Hub "Huberrta", der im Alleingang vom Verein gamesAhead getragen und organisiert wird. Förderung durch die Stadt Trier oder das Land Rheinland-Pfalz erhält der Verein nämlich nicht.

Auf 50 Quadratmetern stehen Gründerteams und Grünungsinteressierten zwei Arbeitsräume zur Verfügung mit aktuell 17 Arbeitsplätzen. Derzeit belegen die sechs Start-Ups battyRabbit UG, Crystel Mesh, Eye Build It, die Skilltree GmbH, Goji Interactive UG und Unterpunkt 9 alle Arbeitsplätze. Es gibt jedoch eine Warteliste, auf die sich Interessierte setzen lassen können. Dafür kann sich direkt an gewendet werden.

Hubertta unterstützt Gründungen von digitalen Geschäftsmodellen und möchte das Abwandern von Gründern in Trier verhindern. Denn derzeit stellt Rheinland-Pfalz gerade einmal 2 Prozent an Gründern von Start-Ups. "In den letzten zwei Jahren haben wir mit hohem Engagement in unzähligen Gesprächsstunden nach Lösungen gesucht, um die weitere Abwanderung von Unternehmensgründungen und Digital-Fachkräften zu reduzieren. Mit Hubertta ist es uns gelungen, Unternehmensgründungen am Standort Trier zu halten. Basis dafür ist die vertrauensvolle und verlässliche Zusammenarbeit mit den Gründerteams", so Adrian Wegener, Vorstandsvorsitzender von GamesAhead.

Die monatlichen Kosten für ein Gründerteam betragen aktuell 15 Euro pro Monat und Person zuzüglich Mehrwertsteuer. In dem Preis enthalten sind die Kosten für Miete sowie Mietnebenkosten, Internet und Reinigungsmittel.

Durch die fehlende Förderung fehlt es Hubertta an den nötigen Ressourcen, wie beispielsweise High-Speed-Internet. Für die Verbesserung der Bedingungen sucht gamesAhead derzeit aktiv nach Kooperatonen und Unterstützung, um zu einem gut ausgestatteten Co-working space zu avancieren.

Am Freitag, den 13. Dezember steigt ab 16 Uhr die Eröffnungsfeier in der Böhmerstraße 20, 54293 Trier, dem Sitz von Hubertta. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.