Produkt

Epic Games unterstützt AR- Plugin von Berliner Studio Thoughtfish

Das COALA-Plugin von Thoughtfish ist als kostenloser Download auf dem Unreal Engine Marketplace erhältlich und soll die Entwicklung von AR-Games vereinfachen.

22.11.2019 14:46 • von

Seit dem 19. November ist das Plugin COALA (Context-Aware-Location-Assessment) auf dem Marketplace der Unreal Engine als kostenloser Download erhältlich. Damit sollen Developer motiviert und dabei unterstützt werden, AR-Games zu entwickeln.

Die Technologie stammt von dem neunköpfigen Berliner Studio Thoughtfish und vereinfacht die Integration von Echtweltdaten für App-Entwickler weltweit. Wie das Akronym schon vermuten lässt, werden bei dem Plugin also Informationen wie Standort des App-Benutzers, der Kontext, also Wetterbedingungen oder Mondphasen sowie die unmittelbare Umgebung mit einbezogen.

Dank einer finanziellen Hilfestellung durch ein Epic Megagrant, mit dem das Unternehmen junge Unternehmen und Entwickler fördert, konnte die Technologie nun mit der Unreal Engine zur Verfügung gestellt werden.