Produkt

Crossplay bei "World of Warships:Legends"

Die Schiffssimulation von Wargaming bietet ab dem 25. November plattformübergreifendes Spielen.

21.11.2019 16:06 • von

Ein neues Update bringt am 25. November Crossplay zu "World of Warships: Legends". Damit ist die Schiffssimulation von Wargaming eines der ersten Konsolentitel, den PS4- und Xbox-One-Spieler plattformübergreifend spielen können.

"Unser Ziel ist, unseren Spielern das bestmögliche Spielerlebnis zu bieten, deswegen freue ich mich besonders, dass beide Fangruppen von World of Warships: Legends ab sofort gemeinsam Spaß haben werden", erklärte Victor Kislyi, Wargaming CEO. "Dies ist nur der erste Schritt unserer Bemühungen für plattformübergreifendes Spielen. Daran wollen wir auch in der Zukunft noch weiter arbeiten."

Jahrelang wehrte sich Sony Interactive Entertainment gegen Crossplay. Mit dem Erfolg von "Fortnite" und dem daraus resultierenden Druck aus der Community lockerte das Unternehmen seine Regelungen jedoch in den letzten Jahren. Anfangs gab es die Funktion nur für den Battle-Royale-Shooter, mit der Zeit kommen aber mehr Games dazu.