Games

eSport-Unterricht auf der EGX Berlin

Neben mehr als 100 Spielen, über 30 Vorträgen und "Cybperpunk 2077"-Präsentationen können Besucher mittels Coachings ihre Gaming-Fähigkeiten verbessern.

23.10.2019 14:42 • von

"Doom Eternal", "Final Fantasy VII Remake", "Shenmue III" oder "Zombie Army 4" - diese neuen Titel können alle auf der EGX Berlin von 1. Bis 3. November ausprobiert werden. Es werde außerdem insgesamt fünf Live-Gameplay-Präsentationen von "Cyberpunk 2077" am Samstag und Sonntag im EGX Theatre gezeigt. Neben mehr als 100 Spielen, wird es auf der EGX Berlin auch spannende eSports-Turniere geben. Unter anderem Masterclasses in "League of Legends", "Counter Strike: Global Offensive" und auch "FIFA 20" für das "FIFA"-Champion Cihan Yasarlar Unterricht vor Ort gibt. Weitere Coachings werden in "Call of Duty: Modern Warfare", "Rocket League" und "PUBG" angeboten.

Neben Spielepräsentationen und eSport-Turnieren können die Besucher sich auch in über 30 Voträgen über interessante Themen der Gamesbranche informieren. Hans Ippisch zeigt etwa weltexklusiv Gehäuse und Controller des Intellivision Amico, was am 10.10.2020 erscheinen soll. Der "Sensible Soccer"-Entwickler Jon Hare wird darüber sprechen, wie ein Studio bessere Spiele und gleichzeitig besseres Business machen kann. Björn Pankratz ("Gothic", "Elex") hält einen Vortrag darüber, warum die Entwicklung von Open World RPGs der reinste Masochismus ist.