Unternehmen

Neuer Chef und Spendenmarathon

Der ehemalige Zynga CMO Doug Scott heuert als Marketingchef bei Twitch an, Bungie sammelt Spenden mit Game2Give und "Remote Play Together" startet in die Beta. Die internationalen News des Tages.

22.10.2019 16:12 • von

Alles neu bei Twitch: Ein neuer Look, ein neues Logo und jetzt noch ein neuer Marketingchef. Zyngas ehemaliger Chief Marketing Officer Doug Scott hat sich dem Führungsteam von Twitch angeschlossen. In seiner neuen Rolle ist Scott bei der Streaming-Firma erneut auf dem Posten des CMO. Er besetzt die Stelle, die seit dem Ausscheiden von Kate Jhaveri aus dem Unternehmen im Juli unbesetzt blieb. Vor seiner Tätigkeit bei war Scott drei Jahre lang bei Zynga. | Quelle: linkedin.com

Bungie veranstaltet einen Charity-Event. Vom 24. Oktober bis zum 10. November sammelt der "Destiny"-Entwickler unter der Initiative Game2Give Spenden zur Unterstützung von "Bungie Foundation's iPads for Kids Program" und "Children's Miracle Network". Spieler und Community-Mitglieder können in dieser Zeit ihre eigenen "Destiny"-Spendenstreams leiten. Am 29. Oktober findet außerdem ein 24-stündiger Spendenmarathon, das Festival der Verlorenen statt, an dem populäre Content-Creator sowie einige Entwickler von Bungie teilnehmen. | Quelle: helpmakemiracles.org

Die Steam Remote Play Together Funktion ist in seine Beta-Version gestartet. Dadurch können Steam-Nutzer online das gleiche Spiel spielen, als würden sie nebeneinander sitzen. Hierbei hostet ein Nutzer die Partie auf seinem Computer und das Bild wird via Cloud Gaming über Steam an andere Nutzer gestreamt werden. | Quelle: store.steampowered.com

Im Newsflash sammelt die GamesMarkt-Redaktion täglich die wichtigsten internationalen Meldungen und News aus der Gamesbranche, damit Sie auch nicht verpassen, was in anderen Märkten die Branchenkollegen bewegt.