Games

MFG Baden-Württemberg vergibt 350.000 Euro Förderung

Vier Projekte fördert die MFG Baden-Württemberg in ihrer aktuellen Förderrunde und vergibt insgesamt 350.000 Euro.

22.10.2019 15:25 • von

Die MFG Baden-Württembergfördert interaktive digitale Projekte wie rätselhafte Abenteuer, virtuelle Flugerlebnisse, Architekturpuzzle und Serious Games. Vier Projekte wurden in der aktuellen Förderrunde ausgewählt und mit insgesamt rund 350.000 Euro unterstützt, so entschied die Jury des Digital Content Funding (DCF) am 17. Oktober.

So wird "Imprisoned Kingdom" von Studio Fizbin aus Ludwigsburg mit 100.000 Euro gefördert, "VR Experience: Fly with me" von LUXX Film GmbH aus Stuttgart erhält ebenfalls 100.000 Euro. Das Serious Game "Hölderlins Echo VR" aus dem Studio Meier & Rall Animation GbR aus Oberndorf am Neckar erhalten 80.000 Euro und "GravityX" von der NUMENA GmbH aus Tuttlingen wird mit 68.000 Euro gefördert.

Zweimal im Jahr werden von der Jury Projekte ausgewählt für höhere Fördersummen bis 200.000 Euro. Die Einreichfrist für die nächste Förderung endet am 15. Januar 2020. Schon seit 2011 unterstützt die MFG Games, Apps und Anwendungen im Bereich Virutal und Augmented Reality. Zur Jury gehören Franka Futterlieb, Geschäftsführung urbn pockets und Professorin für Kommunikationsmanagement, exgenio-Geschäftsführerin Kathrin Rauscher, MFG-GeschäftsführerProf, Heiko Gogolin, Managing Director bei Rocket Beans Entertainment, und SWR-Abteilungsleiter Dr.