Handel

Gamecity Treff und Indie-Auftritt auf der Gamevention

Auf der Gamevention hat nicht nur der Gamecity Treff einen Auftritt samt Pitch und Match, sondern auch Indies kommen groß raus dank Unterstützung durch gamecity:Hamburg.

22.10.2019 10:57 • von

Alle die am 22. November in Hamburg sind, haben nicht nur die Hamburger Spielemesse Gamevention als Anlass sich im Kalender anzustreichen, sondern auch den Gamecity Treff, zu dem gamecity:Hamburg in den Nochtspeicher einlädt. Ab 17:45, also im Nachgang des Gaming-Festivals, läutet ein Pitch und Match die Veranstaltung ein.

Für in Hamburg ansässige Entwickler, Indie- und Nachwuchs-Studios gibt es von gamecity:Hamburg noch etwas obendrauf. Ab sofort können sich Studios für einen Stand am Indieville auf der Gamevention am 23. Und 24. November bewerben. Wichtig ist, dass alle Entwickler über eine spielbare Version ihrer Titels verfügen oder das Spiel im Jahr 2019 veröffentlicht wurde. Auch muss bis zum 1. November eine spielbare Version oder ein Video ihres Spiels der USK vorgestellt werden können - ohne zusätzliche Kosten für die Bewerber - und an den beiden Tage der Gamevention ihr Spiel/Prototypen ausstellen können. Die Bewerbungsphase für alle Entwickler, Indie- und Nachwuchs-Studios ist noch bis zum 28. Oktober offen und erfolgt hier.

Ab sofort ist die Anmeldung zum Gamecity Treff möglich. Tickets gibt es für 13,33 Euro. Das Programm lautet wie folgt:

Ab 17:45 Uhr erfolgt der Einlass zu Pitch and Match. Dies wird von 18 Uhr an abgehalten, insgesamt eine Stunde. Ab 19 Uhr ist dann der Einlass zum Gamecity Treff. Nach der Begrüßung um 19:20 mit Dennis Schoubye, dem Projektleiter von gamecity:Hamburg, werden Branchen-News gemeinsam mit Bytro Labs und InnoGames ausgetauscht. Das Networking beginnt um 19:35 bis um Mitternacht.