Games

Erfolgreiche Drachen und gesperrte Spieler

Dragon Quest steigt im ersten Monat auf Platz Zwei ein und Blizzard Entertainment suspendiert weitere eSportler. Die internationalen News des Tages.

17.10.2019 16:35 • von

"Pokémon Go" hat eine Welle von anderen AR-Explorationsspielen hervorgerufen und hat sich auch gleich selbst auf Platz Eins gehievt. Nun bekommt das Spiel Konkurrenz aus Japan mit "Dragon Quest Walk". Der Titel, der am 8. September erschienen ist, hat bereits etwa 86 Millionen Dollar eingebracht und belegt damit Platz Zwei. | Quelle: sensortower.com

Blizzard Entertainment suspendiert weitere Hearthstone eSportler, nachdem diese während eines Turniers ein Schild auf dem "Freiheit für Hong-Kong, boykottiert Blizzard" stand in die Höhe hielten. Die drei Spieler des US-Collegeteams wurden jeweils für sechs Monate suspendiert. | Quelle: twitter.com/Xcelsior_hs

Im Newsflash sammelt die GamesMarkt-Redaktion täglich die wichtigsten internationalen Meldungen und News aus der Gamesbranche, damit Sie auch nicht verpassen, was in anderen Märkten die Branchenkollegen bewegt.