Games

Awards und Leseverhalten

Ukie und Penguin Random House Children's starten Schülerumfrage und die Gewinner der Australian Game Developer Awards. Die internationalen News des Tages.

16.10.2019 17:51 • von

UK Interactive Entertainment (Ukie) und der National Literacy Trust, Penguin Random House Children's haben sich zusammengeschlossen, um die Verbindung zwischen Videospielen und dem literarischen Engagement von Schülern zu untersuchen. Die Partnerschaft entstand durch eine frühere Umfrage des Nationale Literacy Trust, die zeigte, dass Spiele- und Inhalte rund um Spiele wie etwa Forenbeiträge einen wesentlichen Teil der Lesegewohnheiten von Kindern bei der Interaktion über Bildschirme ausmachen. Die Daten sollen im Frühjahr 2020 veröffentlicht werden. | Quelle: Pressemitteilung

Zwei Awards für "Untitled Goose Game". Das Puzzle-Game von House House, einem Entwicklerstudio aus Melbourne, gewann bei den Australian Game Developer Awards in den Kategorien "Best Sound Design" und "Game of the Year". Insgesamt wurden zwölf Auszeichnungen vergeben. | Quelle: stevivor.com

| Quelle:

Im Newsflash sammelt die GamesMarkt-Redaktion täglich die wichtigsten internationalen Meldungen und News aus der Gamesbranche, damit Sie auch nicht verpassen, was in anderen Märkten die Branchenkollegen bewegt.