Unternehmen

FC St. Pauli gründet eSport-Team, congstar übernimmt Sponsoring

Der Mobilfunkanbieter congstar und der Fußballclub St. Pauli verlängern ihre Partnerschaft. congstar wird Hauptsponsor des neuen eSport-Teams.

14.10.2019 15:16 • von

Nachdem congstar und der FC St. Pauli das erst Mobile Gaming Festival im Sommer 2019 umgesetzt haben verlängern die Unternehmen ihre Partnerschaft um eine virtuelle Komponente - der Mobilfunkanbieter und der Fußballclub steigen in den eFootball ein. Im Mittelpunkt steht hier das neu gegründete FC St. Pauli eFootball-Team, das bereits in der kommenden Saison 2019/2020 in der Virtual Bundesliga (VBL) teilnimmt, und congstar als Hauptsponsor einstellt. Der Mobilfunkanbieter übernimmt nicht nur das Sponsoring der offiziellen eFootball-Trikots, sondern wird auch im digitalen Millerntorstadion mittels Bandenwerbung präsent sein. congstar unterstützt den FC St. Pauli auch als offizieller Presenter des Twitch-Kanals. Dafür stellt congstar ein eigenes Separee zur Verfügung, das auch als Trainingsbereich und für Veranstaltungen des eFootball-Teams genutzt werden kann.

"Wir freuen uns, die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem FC St Pauli auf die nächste Stufe zu heben. Nach dem sehr erfolgreichen Mobile Gaming Festival möchten wir uns nun gemeinsam weiter in der Gaming-Szene etablieren. Wir sind fest davon überzeugt, dass beide Partner nicht nur in der realen, sondern auch in der digitalen Fußballwelt erfolgreich sein werden", so Christiane Kohlmann, Senior Manager Sponsoring und Live-Kommunikation bei congstar.