Unternehmen

SwissGames sucht Entwickler für GDC-Delegation

SwissGames plant für 2020 nicht nur einen Gemeinschaftsstand auf der Game Developer Conference in San Francisco sondern unterstützt insgesamt 15 schweizerische Spielefirmen im Rahmen der Delegationsreise nach San Francisco.

09.10.2019 12:32 • von
- (Bild: SwissGames/ProHelvetia)

Die Schweiz wird auch im kommenden Jahr eine Delegation aus Spieleentwicklern auf die Game Developer Conference schicken, der wichtigsten Spieleentwicklerkonferenz der Welt. So startete Pro Helvetia, verantwortlich für die Dachmarke SwissGames, jetzt einen Aufruf zur Teilnahme. Insgesamt 15 Studios aus der Schweiz werden im kommenden Jahr bei der Geschäftsreise unterstützt. Noch bis zum zweiten November können sich die Studios für eine Teilnahme bewerben.

Wer einen Zuschlag erhält bekommt jedoch weit mehr als nur eine Präsentationsmöglichkeiten auf dem Gemeinschaftsstand. So sind Kick-Off und Coaching-Events im Vorfeld und vor Ort geplant. Außerdem gibt es einen Reisekostenzuschuss in Höhe von 1000 Schweizer Franken pro Studio. Alle Informationen sowie die Kontaktadresse zu SwissGames bzw. Pro Helevetia finden sich im Online-Aufruf.

Die Game Developer Conference 2020 findet vom 16. bis 20. März in San Francisco statt.