Games

CEEGA-Nominierte und "Fortnite"-Association

25 Produktionen sind für CEEGAs nominiert, professionelle "Fortnite"-Spieler schließen sich zusammen und AppAnnie präsentiert sein neues Logo. Die internationalen News des Tages.

07.10.2019 17:33 • von

Die Nominierten der Central & Eastern European Game Awards stehen fest. Die Preisverleihung findet 2019 bereits zum zweiten Mal im Rahmen der Game Industry Conference (GIC) in Poznán statt. Insgesamt sind 25 Produktionen aus elf Ländern in acht Kategorien nominiert, unter anderem "Thronebreaker: the Witcher Tales" von CD Projekt für Best Narrative und "Mordhau von Triternion und "World of Warships: Legends" von Wargaming für Best Game. Die Gala findet am 19. Oktober statt. | Quelle: ceega.eu

Die "Fortnite" Professional Players Association wurde gegründet. Dabei handelt es sich um einen Verbund unabhängiger, professioneller "Fortnite" Spieler, durch den eine bessere Kommunikation mit den Entwicklern gewährleistet werden soll. Der Vorstand besteht aktuell aus 16 Mitgliedern, acht aus den USA und acht aus Europa. In den nächsten Wochen werden weitere Spieler in den Verband eingeladen. | Quelle: twitter.com/FNPPA

App Annie im neuen Look. Der Analysespezialist stellte im September sein umfassendes Rebranding vor. Dazu gehört, neben der Übernahme des Mobile Analytics Unternehmen Libring, ein neues Logo, mit dem App Annie seine Hingabe zur Gaming-Welt weiter festigt. | Quelle: Pressemittelung

Im Newsflash sammelt die GamesMarkt-Redaktion täglich die wichtigsten internationalen Meldungen und News aus der Gamesbranche, damit Sie auch nicht verpassen, was in anderen Märkten die Branchenkollegen bewegt.