Produkt

"Rabbids Coding" lehrt Kindern das Programmieren

Ubisoft kündigt "Rabbids Coding" an, eine "lustige und spannende Lehrerfahrung", die auf spielerische Weise das Programmieren lehrt.

01.10.2019 16:08 • von
"Rabbids Coding" ist kostenlos ab 8. Oktober auf Uplay verfügbar. (Bild: Ubisoft )

Programmieren und Softwarenentwicklung ist in der Gaming-Branche ein wichtiges Thema, dennoch ist das Erlernen davon nicht für jeden einfach. Aus diesem Grund hat Ubisoft auf dem am gestrigen Montag stattfindenden "Keys to Learn"-Event in London "Rabbids Coding" angekündigt - ein Game, das ohne Vorkenntnisse das Programmieren auf leicht verständliche Weise übermittelt.

"Rabbids Coding" wird am 8. Oktober auf Uplay kostenlos veröffentlicht. In 32 Levels haben Spieler die Aufgabe, ein Raumschiff aufzuräumen, das von den "Rabbids" gestürmt wurde. Der Spieler zieht in der korrekten Reihenfolge Befehle in den Menükasten und gibt so einem gedankengesteuerten "Rabbid" simple Anweisungen. Das Ziel jedes Levels ist es, die einfachsten Anweisungen auszuklügeln.

Game Direktor Ubisoft Montreal Olivier Palmieri hofft mit dem Game, dass es an Schulen zum Unterrichten von Programmiertechnik verwendet wird. "'Rabbid Coding' soll Programmierlogik für jedermann zugänglich machen und zeigen, dass es eigentlich gar nicht so kompliziert ist dies zu erlernen", sagt Palmieri. "Außerdem haben wir ein Handbuch erstellt, damit das Spiel in Schulen von Kindern oder Erwachsenen genutzt werden kann. Mit diesem Leitfaden können Sie Unterricht machen, ob in der Schule oder zu Hause mit Ihren Kindern. Es ist eine sehr einfache und zugängliche Art, die Logik der Programmierung zu erforschen."