Unternehmen

Intellivision Entertainment zeigt Amico-Konsole auf der Gamerome 2019 und EGX

Zum Launch im Oktober tüftelt Intellivision stetig an der hauseigenen Konsole Amico. Auf den November-Veranstaltungen EGX und der Gamerome 2019 in Italien wird das Entertainmentsystem gezeigt.

23.09.2019 11:44 • von

Ihren ersten Auftritt hatte die Intellivision Amico auf der devom 2019, nun geht es weiter nach Berlin und Rom. Anlässlich von Italiens Entwicklerkonferenz Gamerome, 13. bis 15. November 2019, wird Hans Ippisch, Präsident von European Operations, im Hotel Radisson Blu einen weiteren Einblick auf die Konsole geben.

In Italien selbst wird es, was den Namen angeht, schon einmal keine sprachliche Barriere geben, denn "amico" ist das italienische Wort für Freund. "Wir freuen uns sehr, Intellivision Amico auf der Gamerome präsentieren zu können. Der europäische Markt hat ein großes Publikum und ist eine neue Brutstätte für neue Spieleentwickler", so Tommy Tallarico, CEO & Präsident, Intellivision Entertainment. "Die Leute wissen es vielleicht noch nicht, aber einige der größten Fans der klassischen Intellivision-Konsole befinden sich in Italien."

Bevor es jedoch zur Gamerome 2019 nach Italien geht, wird Intellivision auf der präsent sein, die am 1. November und 2. November in Berlin stattfindet. Am ersten Tag ab 15:30 Uhr wird die Intellivision Amico den Fachbesuchern vorgestellt, während am zweiten Tag ab 13:30 auch Consumer einen Blick riskieren können.

Am Entertainmentsystem für daheim können acht Spieler gleichzeitig spielen und es zeichne sich vor allem dadurch aus, dass es für die gesamte Familie angedacht ist. Erwartet wird die Konsole "Made in Germany" im Oktober 2020 zu einem Preis unter 200 Dollar (180 Euro).