Unternehmen

Keywords Studios erwirbt TV+Synchron Berlin

Keywords Studios hat einen Vertrag über den Erwerb von der TV+Synchron Berlin GmbH (TVS) abgeschlossen. Zu dessen Kunden zählen HBO, Warner Bros., Cartoon Network und Amazon.

18.09.2019 14:57 • von
Mit der Übernahme von TVS wird Keywords Studios das bestehende Synchron-Angebot um fünf Aufnahmestudios erweitern. (Bild: Keywords (Screenshot Homepage))

Im Bereich Film- und Fernsehsynchronisation hat das Berliner Synchronsstudio TV+Synchron (TVS) seit 25 Jahren Erfahrung, nun wird diese ausgeweitet in die Games-Branche. Der Grund dafür ist, dass Keywords Studios, ein technischer Dienstleister für die Videospielindustrie, einen Vertrag mit Thomas Wolfert, Geschäftsführer von TVS, über den Erwerb des gesamten Kapitals des Synchronstudios abgeschossen hat. Die Übernahme wird voraussichtlich am 1. Oktober 2019 abgeschlossen sein.

Mit der Übernahme wird das bestehende Audio-Dienstleistungsangebot um fünf Aufnahmestudios, zwei Mischpulte und vier Editierplätze erweitert. Geplant ist dadurch die Größe der deutschen Sprachaufzeichnungsfunktionen für Videospiele mehr als zu verdoppeln. Zu TVS bestehenden Kunden gehören unter anderen HBO, Warner Bros., Cartoon Network und Amazon.

Keywords Studios wurde 1998 gegründet und verfügt heute über mehr als 50 Einrichtungen in 21 Ländern (Asien, Nord- und Südamerika und Europa). Das Unternehmen lieferte unter anderen die Designs für "Mafia III", "Halo 5", "Just Cause 3" und "Batman Arkham Knight". Zu ihren Kunden zählen beispielsweise Bandai, Electronic Arts, Konami, Nintendo, Netease Games, Oculus, Sega, Square Enix und Tencent Games.