Unternehmen

Miles Jacobson setzt sich für Umweltschutz ein

Sports-Interactive baut in Zukunft auf klimafreundliche Verpackungen bei seinen Games. "Football Manager 2020" macht im November den Anfang.

17.09.2019 14:35 • von

Jeder von uns kauft sie, dabei sind sie für die Umwelt gar nicht förderlich: Disks verpackt in Plastikhüllen. Aus diesem Grund hat Miles Jacobson, der Videospielentwickler von "Football Manager" und Studiodirektor von Sports Interactive (SI) eine Lösung in Gang gesetzt. Sein Studio wird in Zukunft nicht mehr auf Plastikverpackungen setzen, sondern auf eine nachhaltige Verpackung umsteigen. "Football Managager 2020", das Anfang November 2019 erscheint, ist das erste Spiel, das in so einer umweltfreundlichen Hülle vertrieben wird.

"Aufgrund der alarmierenden Klimasituation" werden die Games von SI in zu 100 Prozent recycelbarer Kartonage verpackt und enthalten ein ebenso aus 100 Prozent recyceltem Papier hergestelltes Handbuch, eingeschweißt in komplett recycelbarem Hochdruckpolyäthylen. Ganze 55 Gramm Plastik pro produzierter physischer Einheit können somit eingespart werden. Über den kompletten Lebenszyklus gerechnet, könnte dies zu Gesamteinsparungen von bis zu 20 Tonnen an Plastikverpackung führen.

Dazu gilt, je mehr Unternehmen sich beteiligen, desto mehr kann bewegt werden. Deshalb ruft Jacobson die Unterhaltungsindustrie aus Games, Musik und Film dazu auf, seinem Beispiel zu folgen und Alternativen zur Plastikverpackung zu finden: "Was die Kosten betrifft, so gibt es keinen anderen Weg als zu sagen, dass diese Art der Verpackung in der Herstellung selbstverständlich teurer ist, -um ca. 30 %, um genau zu sein- als die herkömmlichen Lösungen. Doch wir glauben, dass dies ein Preis ist, der sich lohnt, ihn zu bezahlen. Ich rufe jeden, der an der Entwicklung, Herstellung oder Produktion von Plastikverpackungen in der Unterhaltungsindustrie beteiligt ist, dazu auf, sich nach den zahlreich verfügbaren, umweltfreundlicheren Lösungen umzuschauen. Nehmt die zusätzlichen Kosten auf euch und vollzieht den Wechsel."