Games

Speaker Call für Nordic Game 2020 eröffnet

Nordic Game startet die Einreichung von Beiträgen für sein Konferenzsprecherprogramm zur Nordic Game 2020 (NG20) vom 27. bis 29. Mai im Slagthuset in Malmö, Schweden.

11.09.2019 11:31 • von
Die NG20-Speaker-Sessions sind grob in drei Bereiche unterteilt: Hauptprogramm, Post-Mortems (neu im Programm) und Fast Track. (Bild: Nordic Game / Flickr)

Noch 258 Tage, dann geht sie los, die siebzehnte Edition der Nordic Game. Also noch eine ganze Weile, bis es viele Leute aus der Branche nach Malmö zieht. Doch bereits jetzt geben die Veranstalter den Startschuss für die Beitragseinreichung für das Konferenzsprecherprogramm zur Nordic Game 2020 (NG20) vom 27. bis 29. Mai.

Die NG20-Speaker-Sessions sind grob in drei Bereiche unterteilt: Hauptprogramm, Post-Mortems und Fast Track. Zur Einreichung haben Bewerber für das Hauptprogramm und die Post Mortems bis zum 4. März Zeit ihren Schwerpunkt des Vortrags anzugeben. Bewerber für den Fast Track können bis zum 27. März Vorschläge einreichen.

Die Hauptredner-Sessions bei NG20 dauern 45 Minuten, einschließlich optionaler Fragen und Antworten, und bestehen aus Vorträgen von Branchenexperten aus den Bereichen Technik, Programmierung, Produktion, Kunst und Design.

Neu im Nordic Game Programm sind die 45-Minuten Post-Mortems, die sich ausschließlich auf fertig entwickelte und veröffentlichte Titel (aller Genres und Formate) konzentrieren. Die Fast Track-Vorträge sollen in 25 Minuten-Slots, prägnante Inhalte mit "Aha-Effek"liefern und Ratschläge für die Zuhörer beinhalten.

Wer als Sponsor aktiv werden möchte, erhält in der NG20-Broschüre einen Einblick in das Angebot.