Handel

gamescom-Freitag und -Samstag ausverkauft

Trotz Ausverkauf können Besitzer eines Abendtickets ab 16 Uhr am Freitag und Samstag aufs Gelände. Für Mittwoch und Donnerstag ist jeweils noch Kontingent verfügbar.

12.08.2019 14:35 • von
Am Freitag und Samstag ist erfahrungsgemäß immer am meisten los auf der gamescom. (Bild: Koelnmesse)

Privatbesucher, die eventuell geplant hatten am Freitag (23.8.) oder Samstag (24.8.) der gamescom einen Besuch abzustatten, haben trotz ausverkauften Tagestickes die Möglichkeit Eintritt zur Kölner Messe zu erhalten. Dank des neuen Abendtickets - noch im Online-Ticket-Shop verfügbar - kann das Gelände ab 16 Uhr betreten werden. Für die beiden anderen Besuchertage gibt es nach wie vor Tageskarten zu kaufen.

Das Abendticket ist für einen vergünstigten Preis, 7 Euro, erwerbbar und befähigt Besucher bis 20 Uhr auf dem Messegelände zu verbleiben. Besucher, die Mittwoch oder Donnerstag besonders früh auf der Spielmesse sein wollen, greifen zum Pre-Entry-Ticket und erhalten vor allen anderen ab 9 Uhr Einlass. Für beide Tage sind noch Rest-Tickets vorhanden. Ebenfalls können noch Fachbesuchertickets mit Zugang zur Business Area erstanden werden.