Unternehmen

Sozialadäquanz: USK erweitert Leitkriterien in Videospielen

Der Beirat der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) erweitert seine Leitkriterien, in denen Computerspiele eine Altersfreigabe erhalten, sofern die Kriterien zur sozialadäquaten Verwendung erfüllt sind.

05.08.2019 11:45 • von
Die ergänzten Leitkriterien bieten klare und orientierende Eckpunkte für die Arbeit der USK-Prüfgremien. (Bild: USK / Screenshot Homepage)

Digitale Spiele als Teil rechtsextremer Propaganda - nur ein Grund verfassungsfeindliche Symbole aus Spielen fernzuhalten. So zumindest war die Devise der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) noch bis letztes Jahr. Nach einer ersten Regeländerung 2018 erklärte sich die USK dann bereit Videospiele, die verfassungsfeindliche Symbole zeigen, einer Altersprüfung zu unterziehen. Zuvor hatte die USK Spiele, die Hakenkreuze, SS-Runen oder ähnliches zeigten, eine Prüfung und damit Alterseinstufung automatisch verwehrt.

Nun erweitert der USK-Beirat erneut seine Leitkriterien zur Berücksichtigung der Sozialadäquanz bei Videogames, die Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen enthalten: "Es ist erfreulich, dass die ergänzten Leitkriterien nicht nur klare und orientierende Eckpunkte für die Arbeit der USK-Prüfgremien und die Öffentlichkeit bieten, sondern damit ein weiterer Schritt für die Gleichbehandlung von Games mit anderen Medienarten als Kunst- und Kulturgut erfolgt ist.", erklärt Elisabeth Secker, Geschäftsführerin der USK.

So fällt die Entscheidung des USK-Prüfungskremien über die Vergabe oder Verweigerung eines Alterskennzeichens bei Spielen insbesondere durch die Abwägung zwischen der Kunstfreiheit und den Belangen des Jugendschutzes. Werden im Prüfverfahren unter inzidenter Berücksichtigung der Sozialadäquanz keine ANhaltsprunkte für Tatbestände oder Jugendgefährdung - dazu zählen Verherrlichung oder Verharmlosung der NS Ideologie oder Banalisierung der Nazionalsozialismus - festgestellt, wird das Spiel in einem zweiten Prüfschritt auf eine mögliche Jugendbeeinträchtigung geprüft. Insbesondere unter die Lupe genommen werden, soll der Rahmen des Darstellungskontextes, wie etwas, ob es sich um einen differenziert-kritischer Umgang mit historischen Begebenheiten oder fiktionale Geschichten handelt.

Dieses Jahr erschien zum ersten Mal eine deutsche Version eines Spiels aus der "Wolfenstein"-Reihe, in der Spieler mit Hakenkreuzen konfrontiert werden.