Personalien

Kristin Banse ist neue eSports-Ansprechpartnerin beim game

Der game - Verband der deutschen Games-Branche hat sich Kristin Banse ins Team geholt. Sie wird Hauptansprechpartnerin für eSport-Mitglieder und im Marketing tätig sein.

05.08.2019 10:17 • von

Kristin Banse ist neues Teammitglied der Geschäftsstelle des game - Verband der deutschen Games-Branche. Als Referentin für Marketing & eSports wird Banse Hauptansprechpartnerin für die eSport-Mitglieder sein und gemeinsam mit diesen die Entwicklung des eSports vorantreiben. Auch der Online-Auftritt des Vereins wird in Kristin Banses Hände fallen. Zuvor war Banse bei Freaks 4U Gaming als Editorial Specialist. sowie bei bonjwa.de als Head of Social Media tätig.

"Kristin ist eine wichtige Verstärkung für unser Team, ganz besonders mit Blick auf unsere eSports-Aktivitäten. Hier bringt sie eine neue Perspektive und ein eigenes Netzwerk mit, durch das wir als Verband gemeinsam mit unseren Mitgliedern von game eSports das Engagement in diesem wichtigen Feld weiter ausbauen wollen", sagt Felix Falk, Geschäftsführer des game. "Durch ihre Erfahrungen im Bereich der Online-Kommunikation kann sie zudem einen wertvollen Beitrag bei der Weiterentwicklung unserer eigenen Social-Media- und Online-Plattformen leisten."

"Ich freue mich sehr, meine bisherige berufliche Erfahrung und meine Perspektiven beim game einbringen zu können. Insbesondere die erfolgreiche Arbeit von game eSports habe ich schon lange beobachtet und möchte jetzt auch selbst dieses so wichtige Engagement gemeinsam mit den game-Mitgliedern weiter vorantreiben", sagt Kristin Banse, Referentin Marketing & eSports. "Auch im Bereich der Online-Kommunikation hat der game bereits viele erfolgreiche Formate etabliert, bei denen ich gerne meine Erfahrungen bei der Weiterentwicklung einbringen möchte."