Games

Trivium-Frontmann zockt auf Wacken Open Air

Das Wacken Open Air hat in diesem Jahr eine "Full Metal Gaming Village", wo Festivalbesucher die Kontroller in die Hand nehmen und loszocken können. Trivium-Frontmann Matthew K. Heafy wird durch das Programm führen.

29.07.2019 13:44 • von

Gaming meets Metal - auf dem diesjährigen Wacken Open Air wird es eine neu geschaffene Full Metal Gaming Village, in der Nähe der Wacken Plaza, geben. Für alle Trivium-Fans gibt es eine ganz besondere Überraschung. Frontmann Matthew K. Heafy wird Full Metal Gaming vor Ort präsentieren. Der grammynominierte Musiker wird selber durch das Programm führen, zum Gamepad greifen und auch mit den Fans und Musikerkollegen zusammen zocken. Er wird auch an anderen Shows und Gesprächsrunden teilnehmen und eventuell wird er sogar seine Gitarre mit auf die Bühne nehmen. "Metal und Gaming sind seit meiner Kindheit ein fester Bestandteil meines Lebens", so Heafy. Neben dem Trivium-Frontmann wird auch US-Superstar Tina Guo Gaming-Hymnen interpretieren und ebenfalls zu Mikro und Controller greifen. Täglich wird es das Format "Uke zockt, Metal rockt!" und Freitag und Samstag die "Auf Wacken! Pixelburg Morning Show" von Moderator Uke Bosse geben.

"Mit dem ,Full Metal Gaming Village' wollen wir erneut eine Brücke zwischen zwei Welten schlagen", sagt Holger Hübner, der Festivalveranstalter. "Aus Studien und eigenen Umfragen ist uns bewusst, dass viele Metal-Fans gleichzeitig begeisterte Gamer sind. Deshalb liegt es nahe, dieses Thema auch in diesem Jubiläumsjahr erneut im Kontext des Wacken Open Air anzubieten und zu fördern."

Besucher der Full Metal Gaming Village können Spiele wie "World of Tanks" mit eigenem Sabaton-Anstrich von Wargaming, "Dota 2" bei Red Bull spielen. Beim HyperX eSports Truck wird es die "G4meTime" geben, wo Fans auf der weltweit ersten mobilen eSports Arena batteln können. Auch HyperX Gear wird es zu gewinnen geben. Am eigenen Playstation 4 - Stand präsentiert sich das Zombie-Spiel "Days Gone" und Daedalic hat mit "A Year of Rain", "Felix The Reaper" und "Iron Danger" gleich drei Spiele im Programm. Activision wird ebenfalls mit "Crash Team Racing Nitro-Fueled" vertreten sein.