Unternehmen

Ad2games wird zu ComboStrike

Nach einer Restrukturierung tritt die Marketing-Plattform für Videospiele ad2games in Zukunft unter dem Namen ComboStrike auf.

18.07.2019 14:52 • von

Nach einer Restrukturierung von ad2games ist nicht nur die Aufstellung der Full-Service-Agentur neu, sondern auch der Name. ComboStrike ist künftig die Marke für alle Marketing-Dienstleitungen der ComboStrike-Gruppe. Zur geänderten Investoren-Struktur zählt auch die Übernahme der restlichen Anteile von ComboStrike durch 3TS. Der Growth-Sage-Investor 3TS hatte sich bereits Anfang 2019 mit einem Minderheitsanteil beteiligt. Nun werden die restlichen Anteile von ComboStrike vom Berliner Start-up-Inkubator Hitfox übernommen.

"Als Full-Service-Agentur in einem sich ständig ändernden Markt zu agieren, stellt enorme Ansprüche an die Fähigkeiten unserer Mitarbeiter, an die Belastbarkeit unserer Prozesse und unser Know-How in allen Facetten des Marketings. Wir sehen uns nun mit unseren fast 50 Leute starken Team und den internationalen Niederlassungen exzellent aufgestellt und streben über die nächsten Jahre ein substanzielles Wachstum an", so Christian Szymanski, CEO von ComboStrike.

Im Bereich Online-Marketing agiert Combostrike im Namen der Talentagentur nevaly. Die Schwesterfirma wurde vor vier Jahren als zusätzliche Agentur aufgebaut, die sich auf dem Markt auf Influencer Marketing und Talent Management konzentriert.

Vom Hauptquartier in Berlin aus, aber auch von Shanghai und Los Angeles bietet ComboStrike seine Vermarktungs-Dienste für Konsolen-, PC- und Mobile-Spielen an und hilft Partnern im Gaming-Markt Strategie-Entwicklung, Eventbuchungen und Kampagnenplanung umzusetzen: "Unser Anspruch ist es, als Agentur unseren Kunden ganzheitlichen Service rund um alle Marketing- und PR-Bedürfnisse anbieten zu können, wir verstehen uns als One-Stop-Shop", sagt David Worle, VP Customer Relations von ComboStrike.