Handel

Innovationsmotor "Games" erhält Unterstützung

Die Erfurter Messegesellschaft wird in den Verband Games & XR Mitteldeutschland e.V. eingebunden.

17.07.2019 10:23 • von
Auf der Community-Convention MAG finden sich dieses Jahr erneut Games Showcase wie 2018. (Bild: Messe Erfurt GmbH)

Mit Vereinter Kraft zum Umdenken anregen: Als erste Messegesellschaft wird die Messe Erfurt in Zukunft den Verein Games & XR Mitteldeutschland unterstützen.Mit seiner Arbeit hilft der Verband Games & XR in der Regel den Ausbau den wirtschaftlichen und kulturellen Stellenwert von Games und virtueller Technologie zu fördern. Geplant ist nun gemeinsam das gesellschaftliche Verständnis insbesondere in den Regionen Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen durch Netzwerkarbeit und den Ausbau der Community-Messe MAG zu stärken.

Die ist ein wichtiges Unterfangen, um notwendige Vernetzungsangebote und das Verständnis für die Gaming-Branche zu stärken. "Games sind längst keine Einzelergebnisse mehr. Die Community ist zu einem wichtigen Faktor geworden, sowohl für den Spielspaß als auch für den wirtschaftlichen Erfolg. Auf der MAG hat dieser tragende Bestandteil der Gameszene nun eine Möglichkeit um sich zu treffen und gemeinsam ihr Hobby nachzugehen. Wir freuen uns, dass dieses große Communitytreffen in Thüringen seinen Platz gefunden hat," so Pressesprecher des Verbandes "Games & XR Mitteldeutschland e.V." Marcus Klöppel.

Bereits zu ihrer Premiere im Jahr 2018 bringt die Community-Messe MAG 10.000 Besucher auf die Messe Erfurt. Dieses Jahr öffnet die MAG ihre Pforten vom 04. Bis 06. Oktober und bringt erneut sowohl Vertreter der Gaming-Branche, als auch Bildungseinrichtungen und Spieler auf 16.000 Quadratmetern an einem Ort zusammen. Wie letztes Jahr auch wird Super Crowd Entertainment, der Mitveranstalter der MAG, mit einer Indie Arena Booth, dem derzeit größten unabhängigen Entwicklerstand für Videospiele, anwesend sein.

Tickets können auf der offiziellen Webseite gekauft werden.