Unternehmen

DHL und ESL liefern eSport-Momente

DHL feiert 50jähriges Bestehen. Zur Unternehmens-Historie gehört auch das Engagement im eSport. Der Paket- und Lieferdienst ist seit einem Jahr offizieller Partner des eSport-Unternehmens ESL.

04.07.2019 14:39 • von

Unternehmen die auf eSport setzen gibt es so einige, der Paket- und Lieferdienst DHL zählt sich ebenfalls dazu. Die Pakettochter der Deutschen Post kann sich seit einem Jahr Kooperations-Partner der ESL One nennen und leistet durch sein Engagement Unterstützung für eine reibungslose Abwicklung der Turniere. 1969 hätte wohl mit dieser Partnerschaft noch keiner gerechnet. Dieses Jahr verbucht DHL nicht nur ein Jahr eSport-Sponsoring sondern feiert auch sein 50-jähriges Firmen-Jubiläum.

Zur Dienstleistung für die Turnier-Serie ESL One zählen in erster Linie Logistikleistungen: "Allein die Bildschirme für die Übertragungen messen gemeinsam 4.5000 Quadratmeter Fläche - das ist vergleichbar mit elf Basketballplätzen," erklärt Ralf Reichert, CEO und Gründer der ESL. Gewichtsmasse, die DHL anliefert. "Unsere Zusammenarbeit mit ESL lässt uns in einem Bereich aktiv werden, der den wachsenden Trend der jüngeren Generationen anspricht. Die großen eSports Turniere und ihre Top-Spieler begeistern hunderte Millionen von Fans auf der ganzen Welt", so Arjan Sissing, Head of Corporate Brand Marketing bei Deutsche Post DHL Group. "Als globaler Logistikkonzern freuen wir uns, der offizielle Logistikpartner der ESL One zu sein und die Eventlogistik weltweit zu übernehmen. ESL One Katowice, Mumbai und Birmingham waren bereits sehr erfolgreiche Events dieses Jahr - aber jetzt freuen wir uns umso mehr, die ESL One in Köln so nah an unserer Unternehmenszentrale erleben zu können."

Wenn die Gruppenphase in der Lanxess Arena am heutigen 4. Juli ihr Ende nimmt, läutet das die ESL One Cologne am kommenden Wochenende ein - bereits zum fünften Mal. Die Sitze für die Gamer transportiert Kooperations-Partner DHL und wird dabei von den Besuchern des Events bejubelt: "DHL, DHL, DHL, DHL" schallte es beispielsweise bei ESL One Birmingham durch die Halle.