Personalien

Jörg Müller-Lietzkow wird Präsident der HafenCity Uni Hamburg

Der Games-Experte Prof. Dr. Jörg Müller-Lietzkow übernimmt zum 1. Juli das Amt des Präsidenten der HafenCity Universität in Hamburg (HCU).

26.06.2019 08:11 • von
Der Games-Experte Prof. Dr. Jörg Müller-Lietzkow wird zum 1. Juli Präsident der HafenCity Universität Hamburg (Bild: HafenCity Universität )

Nach etwas über zehn Jahren wechselt Prof. Dr. Jörg Müller-Lietzkow von Paderborn nach Hamburg. Der versierte Games-Experte übernimmt ab dem 1. Juli das Amt des Präsidenten der HafenCity Universität in Hamburg (HCU) und eine Professur für Ökonomie und Digitalisierung. Lietzkow war seit 2008 als Professor für Medienökonomie und Medienmanagement am Institut für Medienwissenschaften der Universität Paderborn tätig. In zahlreichen Projekten und Forschungen beschäftigte er sich auch mit der Spielebranche. Er ist unter anderem einer der Autoren der bundesweit ersten Studie zur deutschen Gamesbranche.

Lietzkow ist auch auf politischer Ebene aktiv. Als Experte stand er Vielfach dem Bundestag sowie diversen Landtagen zur Verfügung. Er ist außerdem seit Januar 2014 Co-Sprecher/Vorsitzender des cnetz e.V., einem netzpolitischen Verein. Im September 2018 wurde er in die Enquete-Kommission Künstliche Intelligenz des deutschen Bundestages berufen.