Unternehmen

media:net informiert über Bundesförderung

Auf der Ca$h Me If You Can"-Veranstaltung von media:net Berlin-Brandenburg werden die neuen Fördermöglichkeiten des Bundes thematisiert.

17.06.2019 16:41 • von

Am 18. Juni veranstaltet das Netzwerk media:net Berlin-Brandenburg den Fördertag "Ca$h Me If You Can". Unter anderem wird es bei dem Event um die neue Gamesförderung der Bundesregierung und um die De-Minimis-Förderung gehen.

Um 14:15 starten die Kurzvorträge, von 16 bis 18 Uhr gibt es die Möglichkeit, direkt mit Ansprechpartnern der Partnerunternehmen und der Förderinstitutionen in Kontakt zu treten.

"Die Einführung des nationalen Game Fonds ist ein wichtiger Schritt, um die Wirtschaftseffekte der Gamesproduktion in Deutschland voll auszuschöpfen und um den Anteil deutscher Spiele am nationalen und internationalen Absatzmarkt erhöhen zu können", so Medienboard-Geschäftsführer Helge Jürgens. "Die Möglichkeit, regionale und nationale Fördermittel zu kumulieren, eröffnet den Entwickler*innen von Games ganz neue Chancen. Dies gilt insbesondere für Projekte mit größeren Produktionsbudgets, die beispielsweise durch die Nutzung neuer Technologien wie VR erforderlich werden."