Unternehmen

XR Boulevard debütiert auf der gamescom

Mit der Premiere des XR Boulevard hat die deutsche Mixed-Reality-Szene auf der diesjährigen gamescom erstmals einen eigenen Ausstellungsbereich.

22.05.2019 16:18 • von

Erstmals präsentiert sich die deutsche Location-Based-VR-Branche auf einem eigenen Bereich auf der gamescom. Auf über 1000 Quadratmeter erstreckt sich dieser XR Boulevard und bietet AR/VR-Content und Hardware eine ganz spezielle Bühne. Der Name ist hier tatsächlich Programm. Anhand der Musterfotos lässt sich erkennen, dass es im Zentrum der Halle einen kleinen, an einen Marktplatz ähnelnden, offenen Bereich geben wird, um den sich die einzelnen VR-Stationen reihen.

Der XR Boulevard ist eine gemeinsame Initiative der deutschen Vertreter der VR-Industrie und ehemaligen Gründern und Organisatoren des Indie Arena Booth der gamescom. Um die Planung und das nötige technologische Know-How bringt indessen das Team von Holocafé.

Um allzu lange Wartezeiten, die eine solche VR-Erfahrung sicher mit sich bringen würde, zu vermeiden, werden die Veranstalter Reservierungen verlangen.

Interessierte Aussteller können sich auf der offiziellen Homepage noch bis zum 31. Mai für einen Platz in dem XR Boulevard bewerben.