Unternehmen

Early-Bird-Rabatt zum Start des Ticketverkaufs für MAG 2019

Seit heute bis einschließlich 30. Juni gibt es Frühbucherrabatt um 20 Prozent für die MAG 2019.

15.05.2019 15:34 • von
Vom 04. bis 06. Oktober 2019 geht das neue Gamingevent MAG in die zweite Runde. (Bild: Messe Erfurt)

Mit der 2018 startete im Oktober letzten Jahres auf der Erfurter Messe eine neue Publikumsmesse, die sich an Gamer*innen und Fans der japanischen Manga- und Animeszene richtet. Vom 4. Bis 6. Oktober 2019 geht die Ausstellung in die zweite Runde. Wer früh dran sein möchte mit Ticket buchen kann seit heute anhand des Early-Bird-Tickets 20 Prozent sparen. Statt für eine Tageskarte den regulären Preis von 26 Euro zu zahlen, müssen Bucher mit dem Rabatt nur 21 Euro bezahlen. Auch auf die Dauerkarte gibt es 20 Prozent Nachlass. Das Ticket reduziert sich somit von 60 auf 48 Euro. Die Konditionen gelten bis zum 30. Juni 2019, allerdings sind die Frühbuchertickets nur limitiert erhältlich. Die verschiedenen Eintrittskarten können direkt hier gekauft werden.

Von den Ermäßigungen ausgeschlossen sind die beiden Dauerkarten Mag Bag Games und Mag Bag Manga, beide für jeweils 100 Euro zu erstehen. Käufer dieser Tickets können sich über Gadgets und Gimmicks freuen, die von den Partner und Sponsoren der MAG ausgewählt wurden. Bereits der Gegenwert des Überraschungs-Items beläuft sich auf über 50 Euro.

Familientickets (Zwei Erwachsene und zwei Kinder bis 14 Jahre) belaufen sich auf 55 Euro. Eine Lolita-Dauerkarte inklusive "Tea Party" kostet 95 Euro. Kinder bis 8 Jahre haben freien Eintritt. Auch Begleitpersonen von schwerbehinderten Personen müssen keinen Eintritt bezahlen.

In allen MAG-Tickets inbegriffen ist ein kostenfreies Ticket für den öffentlichen Nahverkehr im Stadtgebiet Erfurt. Zudem verspricht der Veranstalter keine verstecken Kosten. Jedes Ticket gewährt den Zugang zu allen Fangress-Panels, Workshops, Talks, Meet and Greet, Autogrammstunden und allen anderen Highlights der MAG 2019.

Marie-Anne Hachey ist als Head of MAG für die Umsetzung der MAG 2019 verantwortlich. Hachey kann auf eine langjährige Karriere im Business Development zurückblicken, unter anderem bei Gamigo AG, Amarok Games und THREAKS. Den jährlichen Indie Arena Booth, derzeit der weltweit größte unabhängige Entwicklerstand für Videospiele, organisiert Super Crowd Entertainment. Das Team des Indie Arena Booth 2019 wird von Valentina Birke geleitet, der langjährigen Organisatorin des PLAY - Creative Gaming Festivals.