Unternehmen

Ubisoft spendet für Notre-Dame-Wiederaufbau

Ubisoft unterstützt wie viele andere französische Firmen den Wiederaufbau von Notre Dame nach dem verheerenden Feuer. Insgesamt 500.000 Euro trägt Ubisoft bei.

18.04.2019 08:59 • von
Ubisoft hatte den Notre Dame für das 2014 erschienene "Assassin's Creed Unity" extrem aufwändig digitalisiert. Allerdings handele es sich um eine künstlerlische, keine wissenschaftliche Abbildung relativiert Ubisoft (Bild: Ubisoft )

Ubisoft hat wie viele andere französische Firmen finanzielle Unterstützung für den Wiederaufbau des Notre Dame angekündigt. Insgesamt will Ubisoft 500.000 Euro spenden. Die Kathedrale, die zu den Wahrzeichen der französischen Hauptstadt Paris gehört, wurde nach einem verheerenden Brand massiv beschädigt. Neben der Spendenaktion plant Ubisoft laut dem US-Medium "Variety" auch eine Sonderaktion und verschenkt für eine Woche das Spiel "Assassin's Creed: Unity", das 2014 erschien. Das Spiel spielt während der französischen Revolution und enthält auch eine virtuelle Version des Notre Dame. "Variety" zitiert in dem Bericht auch ein Interview, das"Destructoid" 2014 mit Senior Level Artist Caroline Miousse führte. Miousse sagte damals, dass sie mehr als zwei Jahre mit dem Rendering des virtuellen Notre Dames verbrachte. Gegenüber "Hollywood Reporter" sagte eine Ubisoft-Sprecherin jedoch, dass es sich bei der In-Game-Version des Notre Dame um eine künstlerische, nicht um eine wissenschaftliche Abbildung handle. Es gebe also gewisse Unterschiede zwischen realer und virtueller Version. Trotzdem werde man alles an Wissen und Erfahrung gerne für den Wiederaufbau zur Verfügung stellen.