Unternehmen

Gameloft sammelt für Charity

Seit Anfang der Woche läuft im Mobile-Game "Dragon Mania Legends" die Spendenaktion "Gemeinsam sind wir stark". Der Hersteller Gameloft sammelt darin Gelder für die weltweit tätige Hilfsorganisation CARE.

11.04.2019 10:05 • von Daniel Raumer

Der französische Mobile-Games-Hersteller Gameloft, der auch in Berlin ein Büro betreibt, macht sich für den Guten Zweck stark. Seit dem 8. April läuft die Aktion "Gemeinsam sind wir stark", in der "Dragon Mania Legends" Spenden gesammelt werden. Die Einnahmen werden zu 100 Prozent an CARE übergeben. Die international tätige Hilfsorganisation setzt sich gegen Armut und Hunger ein.

Gameloft konnte für die Aktion, die noch bis zum 18. April läuft, drei bekannte Youtuber gewinnen. Annie LeBlanc (über 3,4 Millionen Abonnenten), Bobby Duke Arts (über 2,4 Millionen Abonnenten) und Quackalakes (über 50.000 Abonnenten) entwarfen jeweils einen Drachen für "Dragon Mania Legends". Die Spieler können für ihren Favoriten stimmen und erhöhen dabei mit jedem Like die Spendensumme für CARE.

"Unsere Games ermöglichen es den Spielern, über sich hinaus zu wachsen. Gleiches gilt auch für uns als Unternehmen und unserem Wunsch wichtige Anliegen zu unterstützen", sagt Damien Marchi, VP Marketing and Communications bei Gameloft. "Das 'Gemeinsam sind wir stark'-Event gibt den Fans die Möglichkeit, die Welt positiv zu beeinflussen, indem sie spielerisch die Spendensumme erhöhen. Wir können es kaum erwarten, alle Drachen in der Arena zu sehen, um gemeinsam und in Partnerschaft mit CARE Armut zu bekämpfen."

"Dragon Mania Legends" ist für iOS- und Android-Geräte verfügbar.