Unternehmen

Erfolgreiche Jubiläumsausgabe der Hamburg Games Conference

Ende Februar fand zum zehnten Mal die Hamburg Games Conference statt. Die Organisatoren waren mit der Jubiläumsausgabe waren die Organisatoren zufrieden: Es nahmen 150 Personen, oft auf C-Level, an der Konferenz teil.

14.03.2019 16:01 • von
- (Bild: Hamburg Games Conference)

Ende Februar traf sich die Hamburger Gamesbranche einmal mehr zu ihrer "Hauskonferenz", der Hamburg Games Conference. Es war bereits die zehnte Ausgabe, aber zum ersten Mal wurde das Programm von Super Crowd Entertainment kuratiert, die auch für die Organisation der Messe MAG sowie den Indie Arena Booth verantwortlich zeichnen. 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen zur diesjährigen Hamburg Games Conference, viele davon auf C-Level. Ihnen wurde ein vielfältiges Programm geboten mit Sprecherinnen und Sprechern unter anderem von Niantic, Bethesda, THQ Nordic, der Buchmesse oder auch dem game-Verband.

"Wir freuen uns über das überwältigend positive Feedback der Teilnehmenden und der Speakern. Dies unterstreicht, dass Hamburg nach wie vor Games-Standort Nummer 1 in Deutschland ist", so Dr. Christian Rauda von der veranstaltenden Medienrechtskanzlei Graef Rechtsanwälte. Neben der Kanzlei zählen auch gamecity Hamburg, Create Converge, die Filmförderung Hamburg/Schleswig-Holstein und SuperCrowd Entertainment zu den Unterstützern der Konferenz.