Unternehmen

Warsteiner sponsert eSport-Liga von Freaks 4U Gaming

Freaks 4U Gaming gewinnt Warsteiner als den ersten Hauptsponsor seiner Counter-Strike-Liga 99 Damage. Gemeinsam richten die beiden Unternehmen ein Offline-Finale im Dezember aus.

14.03.2019 11:43 • von

Freaks 4U Gaming hat einen neuen Kooperationspartner. Warsteiner wird zum ersten Hauptsponsor der Counter-Strike-Liga 99 Damage. Die Privatbrauerei stieg startete ihr eSport-Engagement bereits im Mai 2018 als nationaler Partner der ESL.

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit Warsteiner baut Freaks 4U Gaming die Berichterstattung rund um die Liga aus. Erstmalig wird aber auch ein Offline-Finale stattfinden, bei dem professionelle eSportler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammenkommen. Der Event wird im Dezember in der Warsteiner Music Hall in Dortmunt stattfinden. Die Organisatoren rechnen mit rund 2.500 Besuchern vor Ort.

"In Anbetracht unserer hochgesteckten Ziele für 99Damage freuen wir uns sehr, Warsteiner als Hauptsponsor der 99Liga begrüßen zu können", so Marco Niemann, Head of New Business & Strategy bei Freaks 4U Gaming. "Von der Zusammenarbeit profitieren nicht nur die Spieler, sondern auch unsere Community, der wir durch die ausgedehnte Berichterstattung aus unseren Studios in Berlin, vor allem aber mit einem Offline-Event in der Warsteiner Music Hall einen Traum erfüllen. Letztendlich gewinnt 99Damage als erste Anlaufstelle für Counter-Strike-Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz noch einmal deutlich an Strahlkraft."

An der letzten Saison von 99Damage nahmen mehr als 1.700 Teams teil. Der offizielle Twitch-Kanal der Liga verzeichnet über 1,4 Millionen Views sowie mehr als 148 Tausend Follower.