Games

Friendly Fire 4 spielt 880.000 Euro ein

Am 8. Dezember fand Friendly Fire 4 statt. Der Charity-Livestream großer deutscher Let's Player brachte über 880.000 Euro an Geldern für Wohltätigkeitsverein ein und war somit erneut deutlich erfolgreicher als in den Jahren zuvor.

12.03.2019 15:07 • von Daniel Raumer
Szene aus "Friendly Fire 4" (Bild: eosAndy)

Die Charity-Aktion Friendly Fire 4 spielte im vergangenen Dezember 887.491,81 Euro ein. Sie war somit noch erfolgreicher als in den Jahren zuvor. 2017 brachte die Aktion über 600.000 Euro für Wohltätigkeitsvereine ein. Am 8. Dezember 2018 streamten große deutsche Let's Player erneut gemeinsam zwölf Stunden lang, um Spenden für den Guten Zweck zu sammeln.

In diesem Jahr werden insgesamt sieben caritative Einrichtungen unterstützt. 11.071 Euro gehen an den Verein der Sozialhelden. Je 146.070,13 Euro gehen an Schulen ohne Rassismus/Schule mit Courage-Stiftung, die Deutsche Depressionshilfe, den Tierpark Weeze, Tiernotruf.de, die Deutsche Krebshilfe und EXIT Deutschland.

Aufgrund des anhaltenden großen Erfolgs soll Friendly Fire weitergehen. In diesem Jahr soll die Charity-Aktion am 7. Dezember abgehalten werden.