Games

Googles "Best of 2018" und "Dead by Daylight"-Spendenaktion

"Dead by Daylight"-Entwickler Behaviour sammelt eine halbe Millionen Euro im Rahmen einer Spendenaktion, "PUBG Mobile" wird in den "Best of 2018" gefeiert und "Disney Magic Kingdoms" knackt die 100-Millionen-Euro-Marke. Die internationalen News des Tages.

05.12.2018 17:04 • von

Die "Dead by Daylight"-Spendenaktion sammelt eine halbe Millionen US-Dollar für die Non-Profit-Organisation Brain and Behavior Research Foundation. Das Projekt wurde bereits 2017 von Entwickler Behaviour Entertainment gestartet. Alle Erträge kosmetischer DLC's, wie Outfits oder Accessoires, flossen in die Spende ein. Bisher konnten sich nur amerikanische PC-Spieler an der Aktion beteiligen, nun können aber auch PS4- und Xbox-One-Nutzer mitspenden. Aktuell wird auch an einer Freischaltung in Europa gearbeitet. | Quelle: forum.deadbydaylight.com

Google gibt seine "Best of 2018" bekannt. Dabei geht "PUBG Mobile" mit gleich zwei Siegen nach Hause, zum einen als "Best Game of 2018" sowie in der neuen "Fan Favorite"-Kategorie. | Quelle: play.google.com

"Disney Magic Kingdoms" knackt die 100-Millionen-Euro-Marke. Seit seiner Veröffentlichung 2016 konnte das mobile Freizeitpark-Simulationsspiel über 70 Millionen Downloads verbuchen. Zur Feier des erreichten Meilensteins kündigen Disney und Entwickler Gameloft nun neue Inhalte für das Spiel an. Pünktlich zum Kinostart stehen nun nämlich auch Figuren und Attraktionen aus "Ralph reichts 2: Chaos im Netz" zur Verfügung. | Quelle: gameloft.com

In Newsflash sammelt die GamesMarkt-Redaktion täglich die wichtigsten internationalen Meldungen und News aus der Gamesbranche, damit Sie auch nicht verpassen, was in anderen Märkten die Branchenkollegen bewegt.