Produkt

"Larry"-Comeback geglückt

Seit gestern gibt es den neuen "Leisure Suit Larry"-Teil. Erstmals handelt es sich dabei um eine komplett deutsche Produktion: Crazy Bunch aus Hamburg entwickelte das Adventure, Assemble aus Wiesbaden fungiert als Publisher. Und zum Release bekommt das Spiel ordentliche und gute Wertungen.

08.11.2018 12:35 • von Daniel Raumer

Assemble Entertainment hat sich darauf spezialisiert, einst große Games-Marken wieder neu zu beleben. So brachte der Wiesbadener Publisher bereits "Pizza Connection" und "Die Hanse" wieder zurück. Jüngster Streich der Hessen ist "Leisure Suit Larry", mit dem sich Assemble nun erstmals auch an eine Marke wagt, die ursprünglich aus dem Ausland stammt. Mit "Wet Dreams Don't Dry" ist nun ein neuer Teil der Adventure-Serie verfügbar und allem Anschein nach scheint es die bisher erfolgreichste Wiederbelebung einer Marke von Assemble zu sein.

Das in Hamburg von Crazy Bunch entwickelte Spiel bekommt ordentliche bis gute Kritiken in der Presse. "'Wet Dreams don't dry' hält, was sich Larry-Fans versprechen. Anhänger des subtilen Humors nehmen eine Umgehungstraße", urteil die "GameStar" und gibt 75 Punkte. "Ein richtig gutes Cumback für den kleinen, traurigen Möchtegern-Macho", findet die "PC Games" und zückt gar die 82 Prozent. Auf "Metacritic" sortiert sich "Leisure Suit Larry - Wet Dreams Don't Dry" mit 75 Punkten bei allerdings bisher nur sechs registrierten Wertungen ein. Dass ein klassisches Point-and-Click-Adventure und der schlüpfrige Humor allerdings auf uneingeschränkte Begeisterung stoßen würden, war indes ohnehin nicht zu erwarten.

Die Serie debütierte bereits 1987 mit "Leisure Suit Larry in the Land of the Lounge Lizards". Bis 1998 brachte der US-Publisher Sierra On-Line acht weitere "Larry"-Spiele auf den Markt. Seitdem gab es immer wieder Versuche von wechselenden Herstellern, die "Leisure Suit Larry"-Lizenz zu alter Blüte zurückzuführen. Zuletzt wagte Codemasters 2009 mit "Box Office Bust" einen Anlauf. Allen Spiel gemein war die schlüpfrige Humor um den Schwerenöter Larry Laffer.

"Leisure Suit Larry - Wet Dreams Don't Dry" ist aktuell nur für PC erhältlich und seit gestern auf Steam für 29,99 Euro verfügbar. Für Sammler gibt es obendrein eine Retail-Version für 54,99 Euro, deren Menge allerdings limitiert ist.