Games

game: Anmeldungen für deutschen GDC-Stand bis Mitte November

Noch bis zu 15. November können sich Unternehmen der deutschen Gamesbranche für den deutschen Gemeinschaftsstand auf der Game Developer Conference anmelden. Der Stand wird vom Bundeswirtschaftsministerium unterstützt und von der Koelnmesse als Durchführungsgesellschaft organisiert.

05.11.2018 14:17 • von
Im Herzen San Franciscos trifft sich die globale Spieleentwickler-Szene zur Game Developer Conference (Bild: UBM/GDC)

Noch bis zum 15. November läuft die Anmeldung für den German Pavilion auf der Game Developer Conference (GDC) 2019. Die Umsetzung des Stands wird wie in den Vorjahren von der Koelnmesse als Durchführungsgesellschaft verantwortet. Der Gemeinschaftsstand wird auf Antrag des Branchenverbands game vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt.

Interessierte Firmen haben grundsätzlich zwei Teilnahmeoptionen. Entweder sie mieten als Unteraussteller einen mindestens neun Quadratmeter großen Stand inklusive Standbau an, oder sie nutzen eine komplett standardisierte Beteiligungsform im "Informationszentrum". Insgesamt haben die Organisatoren der GDC dem German Pavilion eine attraktiv gelegene Fläche von über 220 Quadratmetern reserviert. Sollte der Platz nicht vollständig genutzt werden, könnte der German Pavilion jedoch noch umplatziert werden.

Alle Informationen sowie die notwendige Anmeldeformulare zum German Pavilion auf der GDC hält der game auf seinen Webseiten bereit. Die GDC ist die weltweit wichtigste Spieleentwickler-Konferenz. Sie findet vom 18. bis 22. März 2019 in San Francisco statt.