Produkt

"AC Odyssey" kommt auf die Switch

Ubisoft bringt sein kommendes "Assassin's Creed Odyssey" auch für Nintendo Switch - zumindest irgendwie. Denn das Open-World-Spiel wird nur als sogenannte "Cloud Version", also Streaming-Variante, für die Nintendo-Konsole erscheinen und auch bis auf weiteres nur in Japan.

14.09.2018 14:29 • von Daniel Raumer

Der anhaltende Erfolg der Switch stellt für viele Publisher ein Dilemma dar. Die große Verbreitung der Nintendo-Konsole bei Konsumenten macht sie zu einer Plattform mit großem Absatzpotenzial für die eigenen Produkte, andererseits ist die Hardware zu leistungsschwach, um aktuelle AAA-Produktionen stemmen zu können. Insbesondere mit den Flaggschiffmodellen der Konkurrenz, der PlayStation 4 Pro und der Xbox One X, kann die Switch mit ihrem angepassten Tablet-Chip nicht ansatzweise mithalten.

Einige Publisher versuchen dieses Problem nun mittels Streaming zu lösen. Jüngstes Beispiel: Ubisoft bringt "Assassin's Creed Odyssey" als sogenannte "Cloud Version". Das Spiel wird also nicht von der Konsole berechnet, sondern von einem leistungsstarken Rechner im Netz. Auf die Switch wird dann lediglich ein Video davon gestreamt. Eine Methode, die eine entsprechend schnelle und stabile Internetverbindung voraussetzt. Bisher ist die "Assassin's Creed Odyssey - Cloud Version" nur für Japan angekündigt. Ein Release im Westen wurde bisher nicht bestätigt. Gut möglich allerdings, dass der französische Publisher hier einen Testballon startet. Sollte

Ubisoft ist nicht der erste Publisher, der auf diese Methode setzt: Auch Capcom veröffentlichte bereits vor einigen Monate "Resident Evil 7" als spezielle Streaming-Version in Japan.