Unternehmen

Sky gründet Games-Joint-Venture

Der Pay-TV-Sender Sky geht mit den Machern von "The Walking Dead" eine Partnerschaft ein. Beide Unternehmen gründen das Joint-Venture Skybound Stories, das Sky-Marken als Games umsetzen soll.

14.09.2018 12:48 • von Daniel Raumer

Der britische Medienkonzern Sky geht gemeinsam mit Skybound Entertainment eine Kooperation ein. Skybound Stories, ein Joint-Venture der beiden Unternehmen, soll Games auf Basis von Sky-Marken entwickeln. Die neue Firma will sich dabei vor allem auf narrative Spiele im Epsiodenformat konzentrieren.

Sky, das in Deutschland ebenfalls unter diesem Namen einen Pay-TV-Service anbietet, ist der größte europäische Anbieter von Bezahlfernsehen. Die Senderkette lässt zunehmend auch aufwändige Eigenproduktionen herstellen. In Deutschland wurde beispielsweise die Serie "Babylon Berlin" von Sky mitproduziert. Auch Shows wie "Britannia" oder "Gomorrah" sind Sky-Marken.

Skybound Entertainment ist vor allem mit seiner "The Walking Dead"-Lizenz bekannt geworden, die als Comic-Buch startete, aber längst auch in mehrere Videospielen und TV-Serien umgesetzt wurde.